Pflichtkür: Auszeit! – – – – Wie der Krebs mich zu neue Lebensinhalte führt.

Das Arbeitspensum fordert meine volle Aufmerksamkeit.
Der Knubbel beschäftigt mich besonders wenig; kein Schmerz, keine Hinderung und vor allem: kein Wachstum!
Ich mache mich noch immer keine Sorgen – dafür fehlt, ehrlich gesagt, die Zeit

Der Frühling kündigt sich an, die Tage werden länger und die Uhr muss um eine Stunde vorgedreht werden – Verlorene Zeit?

Wir haben uns entschieden den Vorgarten neu zu gestalten. Im Moment ist er nur Kraut und Rüben. Ein zu groß gewordenen Flieder und ein menge Unkraut. Nicht mehr zu meistern. Ein Plan ist gemacht und ein GaLa-bauer gefunden.
Jetzt kann es los gehen – wenn’s Wetter passt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: